Unsere Ferienwohnungen

1997 haben wir mit der Vermietung unserer ersten Ferienwohnung, in dem Haus Andreas, direkt hinter der Gastwirtschaft, begonnen.
In dem Haus befinden sich die zwei Ferienwohnungen: Wohnung Emma und Wohnung Anna.

  • 65m²
  • 2 - 3 Personen
  • ab 52€ pro Nacht

  • 80m²
  • 2 - 5 Personen
  • ab 67 € pro Nacht

Urlaub in Rosenkranz

Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit sich über unser Angebot an Ferienwohnungen zu informieren. Falls ihre gewünschte Wohnung belegt ist, rufen sie uns unter 04664386 an.

Anreise Montags und Dienstag nur nach Absprache.

Anreise Mittwoch bis Sonntag 16 Uhr bis 21 Uhr oder nach Absprache.

Die Ferienwohnungen sind bitte am Abreisetag bis 10 Uhr zu räumen.

In den Wohnungen sind keine Haustiere erlaubt und es sind Nichtraucherwohnungen.

Die Ferienwohnungen sind alle mit Sat-TV, Radio mit CD-Player, Geschirrspülmaschine, Bettwäsche und Handtüchern ausgestattet.

Unsere Zusatzangebote: Garten/Liegewiese, Grillplatz

Der See hinterm Haus bietet Möglichkeit zum Kanu fahren und Stand up board paddle.

Umgebung

Rosenkranz ist ein kleines Fischerdorf, das zur Gemeinde Aventoft gehört und an der Grenze zu Dänemark liegt. Das 5 km entfernte Aventoft verfügt über einen Segelflugplatz, einer Tankstelle mit Fahrradvermietung, eine Gaststätte und über einige Supermärkte, die auch am Wochenende geöffnet haben.

In Rosenkranz finden Sie unser Restaurant „Alter deutscher Grenzkrug“,  einen Spielplatz und den Ruttebüller See mit Angelmöglichkeit, Kanu fahren oder stand up board paddle.

Unter Vogelkennern sind die großen Starenschwärme in ganz Deutschland und Dänemark bekannt. Wenn im Frühjahr und im Herbst die Starenschwärme sich am Abend versammeln und zu ihren Schlafplätzen im Schilf der Seen fliegen, verdunkelt sich die Sonne. Daher wird dieses einzigartige Naturschauspiel in Dänemark „schwarze Sonne“ („sort sol“) genannt.

Zwischen Rosenkranz und der Nachbargemeinde Neukirchen (4 Km ) liegt das Emil-Nolde-Museum. Zu Fuß sind es 1,5 km und mit dem Pkw 4 km.

Neukirchen, Aventoft und  Rosenkranz sind mit einen Fuß- und Fahrradweg verbunden.

In Neukirchen gibt es einen Arzt, einen Zahnarzt, VR-Bank sowie ein Freibad.

Der Außendeich der Nordsee liegt 4 km von Rosenkranz entfernt. Dort können Sie beobachten, wie die Sonne im Meer versinkt, Spazieren gehen und im Sommer bei Flut auch baden (kein Strand, nur Watt).

Riesengroßer Badestrand, da empfehlen wir die dänische Insel Römö, in einer halben Stunde sind Sie da, Sie können mit dem Pkw direkt ans Wasser fahren, und das Beste ist, es kostet nichts. Im Sommer ein wunderschöner Badestrand, im Frühjahr, Herbst und Winter schön zum spazieren gehen oder Drachen steigen lassen.

In Klanxbüll, von uns aus 8 km entfernt, ist die Bahnverbindung zur Insel Sylt. Mit dem Zug fahren sie in 20 Minuten nach Westerland. Mit dem Autozug können Sie von Niebüll aus fahren und mit der Autofähre können Sie von Römö aus fahren. Den gültigen Fahrplan bekommen Sie im Infozentrum der Wiedingharde in Klanxbüll, dort finden sie auch Prospekte und Informationen über Veranstaltungen und die Termine der Wattwanderungen.

In Dagebüll, ca. 20 km von Rosenkranz entfernt, befinden sich die Fährverbindungen zu den Nordfriesischen Inseln Amrum, Föhr, Helgoland, den Halligen und den Seehundsbänken.

Ein Hallenbad finden Sie in Niebüll oder Tondern (DK), die Sylter Welle in Westerland, das Erlebnisbad in Leck, ein Salzwasser-Wellenbad in Glücksburg oder das Tropicana in Damp 2000.

Freizeitparks: Hjemsted Oldtidspark in Skærbæk ca. 30 Minuten, Rømø Sommerland ca. 30 Minuten,  Tolk-Schau bei Schleswig und Schloss Gottorf , Dannewerk , Tierpark Gettorf , Friedrichstadt, Lintrup Safari Zoo Park ist alles ca. eine Stunde Fahrzeit entfernt, Legoland in Billund ca. 1,5 Stunden.

Andere Sehenswürdigkeiten in unserer Gegend sind das Ribe Vikingecenter und das Museum Ribes Vikinger in Ribe der ältesten Stadt Dänemarks, das Zeppelin- und Garnisonsmuseum Tondern , das Schloss Schackenborg in Mögeltondern , die Hojer Schleuse, die Mühle, das Naturkundemuseum in Niebüll sowie das Multimar Wattforum in Tönning.

Bei gutem und bei schlechtem Wetter gibt es hier viel schönes zu entdecken. Lernen Sie den rauen Norden kennen. Und wie wir Nordfriesen sagen, es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung.